Referenzen

2021 – SBFI / EDK

Sonderpädagogik in der Schweiz

Bericht im Auftrag des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) und der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) im Rahmen des Bildungsmonitorings

Andrea Weibel hat den Text sorgfältig lektoriert. Sie hat Unklarheiten aufgedeckt und auf mehrdeutige Wendungen hingewiesen. Ihren Stil würde ich als exakt, jedoch nicht als pingelig beschreiben.

Beatrice Kronenberg, Autorin, ehemalige Direktorin des Schweizer Zentrums für Heil- und Sonderpädagogik (SZH)

2021 – Handschin & Handschin KIG

Entdecke den Kanton Aargau

Ein Themenheft für die Mittelstufe zur Geschichte und Geografie des Kantons Aargau

Dank Deinem sorgfältigen Lektorat sind die stilistischen Stolpersteine aus dem Text verschwunden, der sich nun fliessend liest. Dazu beigetragen haben auch Deine klugen Fragen und Kommentare zu missverständlichen Passagen. Der Text hat an Klarheit und Präzision gewonnen. Herzlichen Dank.

Roger Sidler, Historiker und Autor, Rückblick - Büro für Geschichte, Bern
Miss21

2021 – Mission 21

Jahresbericht 2020

Wir waren sehr froh über die angenehme Zusammenarbeit. Von unserer Grafikerin gab es ein sehr positives Feedback zu Ihrer sorgfältigen Korrekturarbeit. Intern haben wir Ihre Vorschläge, Präzisierungen und die Nachfragen bei unklaren Stellen stets nachvollziehbar und passend gefunden und geschätzt.​

Christoph Rácz, Teamleiter Öffentlichkeitsarbeit Mission 21, Basel
Raumplanung 2021 02 05 Um 11 51 12 2

2021 – EspaceSuisse

Einführung in die Raumplanung

Andrea Weibel hat sowohl das Lektorat als auch das Korrektorat unseres Lehrbuchs ‹Einführung in die Raumplanung› übernommen. Mit ihren kompetenten, kritischen und für uns immer nachvollziehbaren Anmerkungen lieferte sie einen wertvollen Beitrag zum Gelingen unserer Publikation.​

Heidi Haag, dipl. Geografin und Raumplanerin MAS ETH
Solina

2021 – Stiftung Solina, Steffisburg

Solina und die Wunderblume

Frau Andrea Weibel setzte sich mit dem Inhalt des Textes auseinander und wies kompetent und verständlich auf Unklarheiten und Unstimmigkeiten hin, ohne meinen Stil zu verändern. Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit.

Annemarie Stähli-Richard, Autorin und Regisseurin
Lobsigesee

2020 – Archäologischer Dienst, Bildungs- und Kulturdirektion, Kanton Bern

Abseits der grossen Seen – Archäologie und Erhaltung der neolithischen Unesco-Welterbestätte Seedorf, Lobsigesee

Das Lektorat unserer archäologischen Fachpublikationen erfordert hochpräzises und ausdauerndes Arbeiten. Andrea Weibel hat diese Aufgabe bestens gemeistert, den wissenschaftlichen Text leichter und klarer verständlich gemacht und Unstimmigkeiten sicher aufgedeckt.

Christine Felber, Ressortleiterin Archäologische Vermittlung, Archäologischer Dienst des Kantons Bern

2020 – Daniela Freisler-Mühlemann, PHBern

Akademische Karrieren an der PHBern. Eine Bestandsaufnahme

2018–2019: Schlussbericht

Ein gelungenes Lektorat!

Prof. Dr. Daniela Freisler-Mühlemann, PHBern

2020 – Handschin & Handschin KIG

Von Künstlerinnen und Künstlern inspiriert

Vielen Dank für dein Lektorat! Die Hinweise und Korrekturen waren wiederum klar und einleuchtend!

Michael Handschin, Autor, Verleger und Primarlehrer

2020 – Institut für Soziale Arbeit und Räume, FHS St. Gallen

Nachbarschaften als Beruf – Stellen konzipieren, einführen und entwickeln

Frau Weibel hat die Hauptkapitel der Publikation sehr sorgfältig und schnell lektoriert und damit massgeblich zur besseren Lesbarkeit der Texte beigetragen. Herzlichen Dank dafür!

Caroline Haag, Dozentin FHS St. Gallen, Dipl. Soz., MA

2020 – Handschin & Handschin KIG

Entdecke den Kanton Bern

Ein Themenheft für die Mittelstufe zur Geografie und Geschichte des Kantons Bern

Andrea Weibel hat als Autorin geschickt die wichtigsten Ereignisse der Geschichte des Kantons Bern sowie grundlegende geografische Informationen herausgefiltert und für die Primarschüler/innen in gut verständliche Sachtexte verpackt. Vielen Dank für die angenehme Zusammenarbeit.

Michael Handschin, Autor, Verleger und Primarlehrer

2019 – Handschin & Handschin KIG

Entdecke den Kanton Zürich

Ein Themenheft für die Mittelstufe zur Geografie und Geschichte des Kantons Zürich

Merci wiederum für das super Lektorat!

Michael Handschin, Autor, Verleger und Primarlehrer

2019 – Handschin & Handschin KIG

Entdeckungsreise durch die Schweiz

Ein Themenheft für die 5./6. Klasse zur Geografie und Geschichte der Schweiz

Vielen herzlichen Dank für die lektorierten Texten und ihre wertvolle Arbeit! Ich [...] bin begeistert von ihrer Arbeit. Fragen sind keine aufgetaucht, da ihre Kommentare gut verständlich und jeweils völlig zutreffend sind.

Michael Handschin, Autor, Verleger und Primarlehrer

2019 – Pädagogische Hochschule Zürich, PHBern

Die Situation auf der Kindergartenstufe im Kanton Zürich

Eine empirische Studie im Auftrag der Bildungsdirektion des Kantons Zürich

Zunächst danke ich Ihnen sehr für das sorgfältige Lektorieren. [...] Sehr gerne können Sie unser Projekt als Referenz auf Ihrer Website aufführen.

Prof. Dr. Doris Edelmann, Leiterin des Instituts für Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern, Bern

2018 – zhaw / Triest

Die morphologische Betrachtungsweise von Stadt und Territorium

Andrea Weibel hat das aus dem Französischen bzw. Italienischen übertragene Manuskript der Publikation mit grossem Wissen und Verständnis für die fachspezifischen Inhalte und einem ausgeprägten Sprachgefühl lektoriert. Dafür danken wir ihr herzlich.

Andrea Wiegelmann, Verlegerin Triest
Bergheimetli

2018 – Baudirektion Kanton Zürich, Amt für Landschaft und Natur

Die vergessenen Bergheimetli im Schnebelhorn- und Tössstockgebiet

Frau Weibel bot uns mit ihrem Lektorat eine sehr kompetente Dienstleistung, welche ich auch für zukünftige Projekte sehr gerne wieder in Anspruch nehmen werde.

Swen Walker, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

2018 – SKBF / CSRE

Bildungsbericht Schweiz 2018

Frau Weibel hat den ‹Bildungsbericht Schweiz 2018› korrigiert und lektoriert, den Text flüssig gemacht und die teils schwierige Materie in eine auch für Laien lesbare Form gebracht. Frau Weibel war bei Fragen immer erreichbar und für Anregungen offen; die Zusammenarbeit mit ihr war eine Freude.

Bibliothekar und Verantwortlicher für die Verlagsherstellung der SKBF

2018 – Weber Verlag, Thun

Thuner Stadtgeschichte 1798–2018

Frau Weibel hat unsere Texte sorgfältig lektoriert und auch die formalen Vorgaben kontrolliert. Die Lektüre durch eine aussenstehende Person, die inhaltlich mitdenkt, war ein Gewinn für die Texte.

Christian Lüthi, Historiker und Projektkoordinator

2017 – Jean-Luc Rickenbacher / Eidgenössische Zollverwaltung EZV

Das Schweizer Zollmuseum

Nochmals ein grosses Dankeschön für Ihre ausgezeichnete Arbeit.

Maria Moser-Menna, Leiterin Zollmuseum Cantine di Gandria
Ramspeck

2017 – Eigenverlag

Totschläger

Diana Jovovićs zweite Prüfung

Ich werde Sie nun nicht mehr mit täglichen Huldigungen behelligen, musste bloss noch einmal meine von Herzen kommende Dankbarkeit für einen mehr als erfüllten Job teilen!

Dominik Ramspeck, Autor

2017 – Berner Fachhochschule

Barrierefreie Kommunikation in der geburtshilflichen Versorgung allophoner Migrantinnen – BRIDGE

Projektbericht

Ich war sehr beeindruckt, wie gewandt Frau Weibel mit der fachspezifischen Materie umging. Sie verwandelte unseren Studienbericht in einen flüssigen Text. Bei unklaren Stellen nahm sie sich stets die Zeit, den Sachverhalt mit mir zu besprechen, so war am Schluss wirklich alles auf den Punkt gebracht. Herzlichen Dank für die super Zusammenarbeit!

Prof. Paola Origlia Ikhilor, Hebamme Msc, Dozentin, Koordinatorin Internationales

2017 – Verlag/Edition SZH/CSPS

Prävention frühkindlicher Entwicklungsstörungen

Praxisorientierte Interventionen

Andrea Weibel bearbeitete meinen Text in klarer und professioneller Weise. Einfühlsam und speditiv arbeitete sie sich in die Inhalte der kleinkindlichen Bewegungsentwicklung ein. Sie verstand es, die Textgestaltung zu optimieren. Eine sehr sympathische Zusammenarbeit.

Brigitte Mösch, Heilpädagogin und Körpertherapeutin

2016 – BAFU

Umgang mit Naturgefahren in der Schweiz

Dank dem präzisen und sachkundigen Lektorat durch Andrea Weibel hat der Bericht deutlich an Verständlichkeit und somit an Qualität gewonnen. Besten Dank für die flexible und unkomplizierte Zusammenarbeit!

Simone Hunziker, Stabschefin Bundesamt für Umwelt (BAFU), Bern
Kunsthaus

2017 – Kunsthaus Zürich

16 – Jahresbericht

Jahresbericht 2016: Zürcher Kunstgesellschaft

Und ich möchte mich grad noch einmal für dieses hervorragende Korrektorat – oder [...] eher Lektorat – bedanken.

Kristin Steiner, Presse und Kommunikation, Kunsthaus Zürich
A093 UG Neuen

2015 – Verlag/Edition SZH/CSPS

Sonderpädagogik und Nachteilsausgleich in Gymnasien

Schriftenreihe Studien + Berichte 37A

Andrea Weibel hat die von verschiedenen Autorinnen und Autoren verfassten Beiträge des Berichts sachkundig und sehr sorgfältig lektoriert. Damit trug sie wesentlich zur Verständlichkeit der Studie bei. Unsere Zusammenarbeit mit Andrea Weibel war konstruktiv und wir freuen uns auf eine Fortsetzung.

Prof. Dr. Andrea Haenni Hoti, PH Luzern; Regina Bühlmann, EDK-Beauftragte für Migrationsfragen
1

2015 – Berner Fachhochschule

Hebammengeleitete Geburtshilfe im Kanton Bern

Ein Expertinnen- und Expertenbericht

Ich möchte mich bei Andrea Weibel für das sorgfältige und speditive Lektorieren herzlichst bedanken. Ich war sehr beeindruckt, wie genau und detailliert Sie den Text überprüfte und verbesserte. Ihre Arbeit hat wesentlich zur Qualität und zum Verständnis dieses Berichts beigetragen. Gerne wende ich mich wieder an sie für weitere Aufträge.

Dr. Evelyne Aubry, Berner Fachhochschule (BFH)
Interkantonale-Hochschule-Heilpädagogik-2016-06-03-um-15.57.44-1

2016 – Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich

Anwendungsbeispiele zum Verfahren zur Früherkennung entwicklungsgefährdeter Kinder

FegK 0–6

Im Namen der Autorinnen und der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik bedanke ich mich für das professionell ausgeführte Lektorat sowie die angenehme und unkomplizierte Zusammenarbeit.

Chantal Deuss, Stabsstelle Publikationen & Projekte, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich
GrindatBild

2016 – Verlag/Edition SZH/CSPS

«Jetzt reicht’s endgültig!»

Lösungsorientierte Interventionen bei schwierigen Unterrichtssituationen

Wir danken Frau Weibel herzlich für ihr grosses Engagement. Sie hat nicht nur mit einem feinen Gespür für die deutsche Sprache lektoriert, sondern auch inhaltliche und fachliche Inputs geben können: Differenziert, treffend und nicht zuletzt mit einer Prise Humor hat sie zu einem gelungenen und stimmigen Sammelwerk wesentlich beigetragen.

Lea Blatter, fachliche Leitung Printbereich, Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik, Bern

2015 – EDK

Equity – Chancengerechtigkeit und Diskriminierung im Bildungswesen

Andrea Weibel hat die von verschiedenen Autorinnen und Autoren verfassten Beiträge des Berichts sachkundig und sehr sorgfältig lektoriert. Damit trug sie wesentlich zur Verständlichkeit der Studie bei. Unsere Zusammenarbeit mit Andrea Weibel war konstruktiv und wir freuen uns auf eine Fortsetzung.

Prof. Dr. Andrea Haenni Hoti, PH Luzern; Regina Bühlmann, EDK-Beauftragte für Migrationsfragen

2014 – Erklärung von Bern

Mehr Growth als Good

Syngentas «Good Growth Plan» unter der Lupe

Wir waren von Ihrer Arbeit sehr angetan ... und würden gerne wieder mit Ihnen zusammenarbeiten.

Susanne Rudolf, Erklärung von Bern, Zürich

2015 – Stiftung Sprachen und Kulturen

Von Speisen und Sprachen

Inter- und transkulturelles Lernen im Fremdsprachenunterricht

Das Lektorat war eine tolle Erfahrung – und der Text hat eindeutig profitiert. Ich freue mich schon auf die kommende Zusammenarbeit. Vielen Dank!

Elke-Nicole Kappus, Dozentin PH Luzern

2014 – Schwabe Verlag

Historisches Lexikon der Schweiz

«Das HLS ist das grösste wissenschaftliche Nachschlagewerk unseres Landes, das die Geschichte der heutigen Schweiz ... in allgemein verständlicher Form darlegt.» — swissinfo, 17.11.2008

Andrea Weibel lektoriert auch unter Zeitdruck sehr sorgfältig und weist sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache auf, die ihr erlauben, am sprachlichen Stil einer Vorlage zu feilen, inhaltliche oder sprachlogische Unklarheiten festzustellen und diese in Zusammenarbeit mit dem/r AutorIn auszuräumen. Sie erkennt mögliche Schwächen in den Argumentationsketten und stellt dazu die richtigen Fragen.

Dr. Philipp von Cranach, Leiter der deutschen Redaktion HLS, Bern